Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Neues Wimpernsortiment

Neues Wimpernsortiment

Welche Curls gibt es und wann benutze ich welchen?


Wir als Wimpernstylisten möchten die Schönheit jedes Auges hervorheben, weshalb die Auswahl des Wimperncurls ein sehr wichtiger Schritt vor der Wimpernapplikation ist. Die Wimpernextensions sollten unbedingt auf die Augenform und die Beschaffenheit der Wimpern Deiner Kundin angepasst sein, damit die Naturwimpern nicht strapaziert wird und die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung gegeben bleibt.

C-Curl:
Die C-Curl Classic Premium Lashes sind leicht geschwungen, wodurch das Auge einen Tuscheffekt erhält. Dieser Wimperncurl wird am häufigsten bei der Wimpernapplikation verwendet. C-Curl ist am besten für natürliche Wimpern mit einem normalen Schwung geeignet.

CC-Curl:
Die CC-Curl Classic Premium Lashes haben eine stärkere Biegung als die C-Curl. Die CC-Curl Wimpern können unter anderem für hervorstehende Augen verwendet werden, da man dadurch die Augen nicht optisch noch weiter hervorstehen lässt, sondern einen wunderschönen Augenaufschlag zaubert.

D-Curl:
Die D-Curl Classic Premium Lashes sind ähnlich wie der Buchstabe D geschwungen. Dieser Wimperncurl wird gerne bei Brillenträgern appliziert, da die Wimpern durch ihren starken Schwung nicht die Brillengläser berühren und Deine Kundin somit nicht stören.

M-Curl:
Die M-Curl Volume Premium Lashes haben eine sehr starke Biegung. Besonders geeignet ist dieser Curl für gerade oder nach unten wachsenden Naturwimpern. Schlupflider kann man besonders mit diesen Wimpern kaschieren.

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste